Einsatz des Kebin S10 als Zutrittslösung für einen Selbstbedienungsladen

Gallners Genusshof-Haltestelle:
Sicherheit beginnt beim Zutritt

5.9.2022
  • News
In der Bankenbranche erfreut sich KEBAs Zutrittssystem zu Bankfilialen schon lange großer Beliebtheit, eine Sicherheitsmaßnahme, die kontrollierten Zutritt erlaubt. Nun zieht das smarte KeBin S10 auch bei 24/7-Selbstbedienungsläden ein. Christoph Gallner, Eigentümer von Gallners Genusshof-Haltestelle, erzählt, wie die Idee zum Selbstbedienungsladen entstand, warum er sich für KEBAs Zutrittslösung entschied und welche Erfahrungen er damit bisher machte.

Gallners Genusshof fokussiert die Vermarktung und den Handel von regionalen und hochwertigen Produkten. Mit der Genusshof-Haltestelle an der Wolfener Landesstraße bietet die Familie Gallner bequeme Selbstbedienung zu attraktiven Öffnungszeiten.

Mit der Übernahme des elterlichen Betriebs war es Christoph Gallners Wunsch, die Vermarktung regionaler Fleischwaren stärker zu forcieren. So wurde – gemeinsam mit seiner Frau – vor gut zwei Jahren die Idee geboren, einen Hofladen in den Betrieb zu integrieren. „Wir wollten für unsere Kund:innen zu attraktiven Öffnungszeiten ein möglichst breites Angebot an hochwertigen, regionalen Produkten anbieten“, erklärt Gallner. Und so kam es auch.

Viele Planungsstunden und einige Behördengänge später, eröffnete im Dezember 2021 die „Genusshof-Haltestelle“ der Familie Gallner.

Sehen Sie selbst:


Als erfolgskritisch sieht Christoph Gallner den verkehrsgünstigen Standort: „Unser Selbstbedienungsladen liegt direkt an der Wolferner Landesstrasse zwischen Steyr und Linz, gut sichtbar und einfach erreichbar, was uns neben Stammkundschaft, viel Laufkundschaft bringt,“ freut sich Gallner. „Im Durchschnitt besuchen rund 45 Kund:innen täglich unsere Genusshof-Haltestelle, am Wochenende ist die Haltestelle besonders beliebt.“

Dass täglich mehr Genussliebende in der modern eingerichteten „Haltestelle“ fündig werden, liegt an dem regionalen Produktangebot und der einfachen Zutritts- und Bezahlmöglichkeit. Der Einkauf ohne Verkaufspersonal wird von Menschen aller Altersklassen sehr gut angenommen. „Das Zutrittssystem KeBin S10 ist wirklich selbsterklärend, mir sind keinerlei Anwenderprobleme bekannt“, so Gallner. Es werden alle gängigen Bankkarten akzeptiert, dasselbe gilt für in Wallet Apps am Smartphone hinterlegte Debit- und Kreditkarten. Natürlich ist auch die Kontaktlos-Funktion im System hinterlegt, sodass ein Hinhalten der Karte oder des Smartphones genügt.

„Das Zutrittssystem KeBin S10 ist wirklich selbsterklärend, mir sind keinerlei Anwenderprobleme bekannt“
Christioph Gallner
Eigentümer

Die Wahl für ein Zutrittssystem fiel bereits in der Planungsphase und sei ein wichtiger Sicherheitsfaktor, wie uns Christoph Gallner erklärt. Alternative Lösungen, so z.B. auch diverse Gesichtserkennungslösungen wurden bewertet, aber schlussendlich ausgeschieden. „Ich kann mit dem KeBin S10 nicht nur den Zutritt gemäß den festgelegten Öffnungszeiten steuern, sondern erhöhe mit dieser Authentifizierungsmaßnahme und dem Videoüberwachsungssystem die Hemmschelle für kriminelle Handlungen, wie Vandalismus, Diebstahl, etc.“, betont Gallner.

Das Handling der Zutrittslösung ist für die Kundschaft einfach, gleiches gilt für die Konfiguration, resümiert Gallner. „Nach der reibungslosen Inbetriebnahme und guten Schulung durch die Firma KEBA musste ich bislang wenig adaptieren. Kleine Änderungen, etwa die Adaption der Öffnungszeiten, konnte ich rasch über den Webbrowser vom Büro aus durchführen.“

Und Gallners Wunsch betreffend Zusatzfeatures? „Schön wäre, wenn KEBA zukünftig eine zusätzliche Authentifizierungsmöglichkeit via Führerschein, Personalausweis oder e-Card integriert, da auch Barzahlung an der Genusshof-Haltestelle angeboten und gerne genutzt wird.“ Derselbe Wunsch gilt für den Einsatz im betrieblichen Umfeld. Die Remote-Integration einer e-key-Technologie oder Fingerprintlösung in KEBAs Zutrittssystem als Alternative zur Bankkarte würde sich dafür gut eignen.

Auf die Frage, welche Zukunftspläne im Hause Gallner angedacht sind, verrät der Eigentümer den Wunsch, die Marke Gallners Genusshof noch weiter auszubauen. „Es schwebt mir ein größerer Hofladen direkt am Hof vor, der ebenfalls zu attraktiven Öffnungszeiten unserer Kundschaft regionales Produktangebot bietet. Das ist noch weit in die Zukunft gedacht, die Sicherheitstechnik von KEBA wird dann aber wieder eine Rolle spielen“, betont Gallner abschließend.

Eigentümer Christoph Gallner

Facts zu Gallners Genusshof-Haltestelle:

  • Eröffnung: Dezember 2021

  • Eigentümer: Christoph Gallner

  • SB-Laden für regionale und hochwertige Produkte

  • Einsatz des KeBin S10 als Zutrittssystem

Ähnliche Beiträge

7.6.2016

2.000 Cash Recycler bei deutscher Sparkassengruppe

Gemeinsam mit der Kreissparkasse Ludwigsburg feierte KEBA gerade einen wichtigen Meilenstein: Der insgesamt 2000. Cash-Recycler von KEBA innerhalb der S-Finanzgruppe Deutschland wurde bei der Kreissparkasse installiert. Grund genug für alle Verantwortlichen, in Ludwigsburg zusammenzukommen.

Weiterlesen
22.11.2021

KEBA XFS4IoT

Im internationalen Projekt XFS4Iot beschäftigen sich Technologieexperten, unter anderem KEBA, mit einem neuen weltweiten Standard für die nächste Generation von Selbstbedienungssysteme, der erhebliche Vorteile für Sie als Kunden haben wird.

Weiterlesen

Wählen Sie Ihre Sprache aus
Ihr Browser ist veraltet
Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie zu einem aktuellen Browser, um keba.com im vollen Umfang nutzen zu können.

Edge

Chrome

Safari

Firefox

KEBA - Automation by innovation.